Maria Pappa

Schwerpunkte

Werte,
die mein Handeln prägen

Jede Gesellschaft ist von Werten geprägt, die das Zusammenleben miteinander bestimmen. Basis meines Handelns sind meine persönlichen Werte. Diese Werte dienen auch in meiner politischen Tätigkeit als Kompass für mein Handeln. Meine persönlichen Werte haben sich auf Grund meiner Biografie entwickelt. Dabei ist für mich die Menschenwürde zentral.

Meine zwei Prägungen:

Eine Gemeinsamkeit dieser beiden Welten ist die Achtung der Würde eines jeden Menschen, die unabhängig von Leistung und sozialer Stellung besteht. In jeder Situation gilt es den eigenen Handlungsspielraum zu Gunsten der Würde des Menschen auszuloten.

Jeder Mensch hat Anspruch auf eine faire Behandlung im Sinne der Nächstenliebe und Solidarität. Auf der politischen Ebene drückt sich diese Haltung im sozialen und wirtschaftlichen Ausgleich aus.

Diese Achtung gilt nicht nur dem Menschen, sondern der Natur insgesamt, mit Tieren, Pflanzen und Umwelt. Dazu gehört ein schonender, haushälterischer Umgang mit den natürlichen Ressourcen unseres Planeten. Der kurzfristige Nutzen muss immer den langfristigen Risiken gegenübergestellt werden. Im Vordergrund muss das umfassende Wohl stehen und nicht der materielle Profit.

Gemeinsam für die Stadt

3,5 intensive Jahre als Stadträtin habe ich nun hinter mir. Der Start dazumal in der mir noch fremden Baudirektion war eine grosse Herausforderung. Man hat mir jedoch attestiert, dass ich eine schnelle Auffassungsgabe und schnell angekommen sei.

Gemeinsam mit meinen Team haben wir in diesen vergangen Jahren sehr viele Projekte anpacken können; solche die wir nur noch beenden mussten, solche die komplett neu gestartet wurden und solche, die früher stecken geblieben sind. Praktisch alle Projekte aus der Direktion Planung und Bau wurden im Parlament oder in Abstimmungen der städtischen Bevölkerung mit einer grossen Mehrheit angenommen. Dies weil vorgängig die Bedürfnisse der Bevölkerung in kleineren und grösseren Partizipationsverfahren abgeholt wurden. Hinter diesen breit abgestützten Vorlagen steckt somit viel vorgängige Knochenarbeit von vielen Personen.

Gleichzeitig zu den Projekten sind wir an der Bearbeitung verschiedenen Konzepten und Grundlagen, die richtungsweisend für die nächsten Jahrzehnte sind. (Gesamtrevision Bau- und Zonenordnung, Richtplan, Strategien zu Wohnraum, Liegenschaften, Innenentwicklung, Freiraum).

Projekte, die zwar nicht in meiner Zeit angefangen wurden,
aber gut abgeschlossen werden konnten:

Neue Projekte, bei denen ich von Anfang an dabei sein konnte:

Projekte, die stecken geblieben waren und
in den 3.5 Jahren weitergekommen sind

Auch konnten in den letzten 3,5 Jahren ausserordentliche Landgeschäfte getätigt werden:

Erfolgreiche Städtische und kantonale Volksabstimmungen, bei denen wir mitbeteiligt waren:

Verschiedene Links dazu:

https://www.stadt.sg.ch/home/raum-umwelt/staedtische-projekte/realisierte-projekte/tiefbauamt/projekte-2015-2016.html

https://www.stadt.sg.ch/home/raum-umwelt/staedtische-projekte/realisierte-projekte/baudokumentationen/Bauten2017-2018.html

https://www.stadt.sg.ch/home/raum-umwelt/stadtplanung.html

https://www.stadt.sg.ch/content/stadtsg_portal/home/raum-umwelt/stadtplanung/revision-bau–und-zonenordnung.html?cq_ck=1582907432383

kleiner
Videorückblick

Burgweiher 2020

Marktplatz Haltekanten 2018

Veloinfrastrukturen 2019

Wohnraumstrategie 2019

2018

Schulhaus St. Leonhard

Elektrische Strassenreinigung

Halbzeit bei der Umsetzung des Agglomerationsprogramms, 2. Generation. Das Programm sieht alleine für die Stadt St.Gallen über 100 Massnahmen für die Verbesserung des Fuss- und Veloverkehrs vor. Stadträtin Maria Pappa und Stefan Pfiffner, Leiter Verkehrsplanung, geben Auskunft zum aktuellen Stand. ^sh http://stadtsg.ch/SGrwC

Posted by Stadt St.Gallen on Tuesday, September 19, 2017

Lebenslauf

Medienspiegel

Wie mich andere erleben

Kontakt

Hast Du Ideen oder ein Anliegen,
dann nimm mit mir via Mail Kontakt auf
maria.pappa@stadt.sg.ch.

Oder mit dem Parteisekretariat,
Marco Dal Molin,
Mail dalmolin@sp-sg.ch 
oder Telefon 071 222 45 30